Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Aktion Girls'Day Akademie, der Kommunikation mit Ihnen und dem Angebot verschiedener Serviceangebote über die Internetseite www. girls-day-akademie.de erhalten wir technische und freiwillig von Nutzerinnen und Nutzern gegebene Informationen. Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir deutlich machen, welche Ihrer Angaben für welche Zwecke genutzt werden.
Die Girls'Day Akademie unterstützt den Schutz der Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer dieses Internetangebots. Von personenbezogenen Daten wird nur nach Maßgabe der nachstehenden Datenschutzerklärung Gebrauch gemacht.

Verantwortliche/r für die Datenverarbeitung
Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch den Vorstand, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg.

Datenschutzbeauftragte/r
Die Datenschutzbeauftragte der BA, Frau Barbara Rüstemeier, erreichen Sie unter der Postanschrift: Bundesagentur für Arbeit, Justiziariat/Datenschutz/Compliance, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg oder unter folgender E-Mail-Adresse: Zentrale.JDC-Datenschutz@arbeitsagentur.de oder über das im Portal angebotene Kontaktformular. Die Kommunikation über das Kontaktformular erfolgt über eine gesicherte Verbindung.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung:
Die Datenverarbeitung durch die BA stützt sich insbesondere auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. §§ 67 ff SGB X, SGB III, SGB II sowie auf spezialgesetzliche Regelungen.

Darüber hinaus ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eine Datenverarbeitung auch zulässig, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung erteilt hat.

A. Welche Informationen speichern und nutzen wir?

Im Rahmen der Aktion Girls'Day Akademie werden zwei Arten von Nutzer-Informationen gespeichert:

  • Personenbezogene Daten (z.B. Name und Anschrift für den Formularversand) und
  • anonyme, zumeist kumulierte Daten (z.B. Zugriffsdaten auf einzelne Seiten).

I. Personenbezogene Daten

Wozu nutzen wir personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten werden gespeichert, wenn Interessentinnen und Interessenten untenstehende Online-Serviceangebote von www. girls-day-akademie.de nutzen und sind notwendig, um diese realisieren zu können. Diese Angebote stehen als zusätzlicher Service Interessierten auf freiwilliger Basis zur Verfügung.

Wo werden personenbezogene Daten erhoben?
Derzeit werden folgende personenbezogene Daten erhoben und gespeichert:

  • Eintrag in die Akademielandkarte
  • Der Eintrag enthält die von Ihnen gemachten freiwilligen Angaben zu Name, Adresse der Firma, (dienstliche) Telefonnummer, (dienstliche) Mail-Adresse

Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern
Die Daten erhält die bundesweite Servicestelle der Girls'Day Akademien, diese ist für die Eintragung in der Landkarte verantwortlich. Das Kompetenzzentrum fungiert lediglich als IT-Dienstleister. Die personenbezogenen Daten werden in der Landkarte im Internet veröffentlicht und stehen somit öffentlich zur Verfügung.

Welche Daten werden gespeichert?
In den Registrierungsformularen werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Name und Vorname
  • vollständige Adresse
  • Tel.-/ Fax-Nummer, E-Mail-Adresse, Firmenname, Titel, Position, Abteilung (sofern Angabe vorhanden)

Welche Daten werden veröffentlicht?
Im Rahmen der Girls'Day Akademie werden die Adressdaten der teilnehmenden Organisationen sowie die ihrer Ansprechpersonen auf dieser Internetseite veröffentlicht. Eine Veröffentlichung dieser Daten im Internet bedeutet auch, dass die Informationen von Suchmaschinen wie "google" oder "bing" erfasst und für die öffentliche Suche nach Seiten der Girls'Day-Akademie-Website verfügbar gemacht werden.

Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten werden gespeichert, bzw. wie oben beschrieben veröffentlicht, bis die bundesweite Servicestelle der Girls’Day Akademien Kenntnis davon erhält, dass das Angebot nicht mehr vorgehalten wird (Löschung erfolgt dann eigenständig durch die Servicestelle). Durch die IT-Abteilung des Kompetenzzentrums erfolgt eine abschließende Löschung innerhalb von 48 Stunden.

II. Anonyme, kumulierte Daten

Wozu nutzen wir anonymisierte Daten?
Über anonyme, kumulierte Daten erhält die Aktion Girls'Day Akademie Informationen über die Nutzung der Site bzw. einzelner Angebote. Zum Beispiel, wie häufig verschiedene Seiten und damit Inhalte aufgerufen wurden.

Welche Daten werden dabei wie gespeichert?
Jeder PC, über den man sich am Internet beteiligen kann, erhält bei der Einwahl eine so genannte IP-(Internet Protocol-) Adresse. Diese technische Adresse ist eine 12-stellige Zahl. Bei jedem Angebot, das Sie online besuchen, wird diese IP-Adresse auf dem jeweiligen Server erkannt und in einem technischen Protokoll gespeichert (geloggt). Ruft eine Nutzerin oder ein Nutzer eine Girls'Day-Akademie-Seite auf, so wird diese IP-Nummer neben der aufgerufenen Seite in einer Log-Datei gespeichert. Dies geschieht in der Regel bei jedem Server im Internet automatisch.

Die zum Betrieb der Internetseite notwendigen personenbezogenen Daten beschränken sich auf die Informationen die der Browser der Besucher/innen an uns übermittelt (Server-Log-Files). Diese Daten werden zum sicheren Betrieb der Internetseite nach DS-GVO Art 6 Abs. 1f) benötigt.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern
Diese Daten erhält nur die IT-Abteilung im Kompetenzzentrum und sie werden nur im Falle eines Sicherheitsvorfalls analysiert.

Speicherdauer
Für die Server-Log-Files sieht das Kompetenzzentrum eine Löschfrist von 7 Tagen vor.

B. Geschützte Datenübertragung

Die Übertragung Ihrer Daten an die Girls'Day Akademie erfolgt verschlüsselt und authentifiziert. Mit der Verschlüsselung per HTTPS/SSL/TLS wird verhindert, dass die Daten auf dem Weg von Ihrem Rechner zum Girls'Day-Akademie-Webserver von Dritten eingesehen werden können. Zusätzlich garantiert die internationale Zertifizierungsstelle thawte, dass der Server, an den Sie Ihre Daten senden, tatsächlich der Girls'Day-Akademie-Webserver ist.

C. Sonstiges

Datenweitergabe an Dritte
Soweit wir gesetzlich dazu nicht zwingend verpflichtet sind, werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Ihre Daten werden vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. elektronisch gespeichert und für den angegebenen Zweck genutzt. Die gespeicherten Daten werden darüber hinaus in dem elektronischen System des gemeinnützigen Vereins zu Dokumentations- und Informationszwecken weiterverarbeitet und gepflegt.

Einsatz von Cookies
Die Girls'Day Akademie verwendet in ihrem Online-Auftritt Cookies.

Hinweis auf das Widerrufsrecht zu Datennutzung
Jede Nutzerin und jeder Nutzer kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Speicherung und Nutzung ihrer/seiner Daten durch die Girls'Day Akademie widerrufen. Die Daten werden gelöscht.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten können Sie unter Baden-Wuerttemberg.Datenschutz@arbeitsagentur.de anfordern. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihren vollständigen Namen und Anschrift nennen.  

Berichtigung/Vervollständigung
Sofern nachgewiesen wird, dass die verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig erfasst sind, werden diese nach Bekanntwerden unverzüglich berichtigt oder vervollständigt.

Löschung
Sofern nachgewiesen wird, dass personenbezogene Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, wird unverzüglich die Löschung der betroffenen Daten veranlasst. Das gilt auch, wenn die Daten zur Aufgabenerledigung nicht mehr benötigt werden. Für die Beurteilung dieser Sachlage sind die Speicherfristen maßgebend, wobei Rechnungslegungsfristen oder Rückforderungsfristen (vgl. Ausführungen zu Speicherdauer) zu berücksichtigen sind.

Aktuelles

Die Girls'Day Akademie bei SAT.1 Bayern
In dem Beitrag "Frauen und Technik: Ja, das passt!" berichtet SAT.1 Bayern darüber, wie die Girls'Day Akademie Mädchen für die Welt der Technik gewinnt.

Beitrag ansehen

+++++++++++++++++++++++++++

Boys'Day Akademie geht in Baden-Württemberg an den Start

Kontakt

Servicestelle Girls'Day Akademie

Anneka Merz
Julia Stump

Bundesagentur für Arbeit

Regionaldirektion Baden-Württemberg
Hölderlinstraße 36
70174 Stuttgart

Tel: 0 711 / 941 - 1515
Fax: 0 711 / 941 - 1002
E-Mail

www.arbeitsagentur.de

Akademielandkarte

Die Girls‘Day Akademie
Für Mädchen
Für Eltern
Unternehmen, Hochschulen & Institutionen
Für Schulen
Für Träger
Service & Download